Donnerstag, 29. September 2016

Lillestoff-Festival 2016

Und ich war wieder dabei ;-)




Diesmal unterlag alles einer ziemlich genauen Planung ;-) Wir hatten im Vorfeld schon mit 8 Mädels, die zusammen hin wollten, eine Whats App Gruppe eingerichtet! Am Tag als die Tickets online gingen saß ich ungelogen beim Mittagessen mit meinem ipad und habe im 2 Sek. Modus aktualisiert ;-) Als die Ticktes dann online ginen gab es den Startschuß über die Whats App Gruppe und alle haben Tickets reserviert :-)




Vor 1 1/2 Wochen war es dann endlich soweit! Meine Ex-Kollegin und mitlerweile Freundin :-) Nadine und ich haben uns Samstag Morgen um 6.30 Uhr auf den Weg nach Hannover gemacht...




Pünktlich um 9.00 Uhr trafen wir in Hannover ein. Wie letztes Jahr auch, war der Einlaß (wie auch alles andere!!!) super organisiert! Alphabetisch sortiert erhielten wir ganz schnell unsere Karten und das tolle Goodie-Bag :-)




So nach und nach trudelten alle von unserer Truppe ein, man drückte und herzte sich, die die sich noch nicht kannten, schlossen schnell Freundschaft und ab ging es zum Stoff shoppen...




Ich hatte für mich schon vorab "Delft" ins Auge gefaßt und kombiniert mit senfgelben Jersey musste er einfach mit... Und für Anna habe ich den tollen Glitzerstoff mit den Totenköpfen ergattert ;-) Nur Luis ging dieses Mal leider leer aus :-(




Zurück vom Power-Shopping musste ich (mit Sandra von CoelnerLiebe und Lisa von Caosmiezes Welt) auch gleich zu meinem ersten Workshop: "Fotografieren" mit der lieben Katrin und Sandra von Littlebluebag! Ein wirklich super toller Workshop, in dem ich theoretisch viel gelernt habe, aber leider auch, dass meine Kamera das was ich machen möchte so eigentlich nicht kann :-(




Eigentllich würde ich Euch gerne Fotos präsentieren, auf denen das Objekt gestochen scharf ist und der Hintergrund verschwommen! Bei meiner Kamera geht es aber erst mit einer Blende von 2,8 (statt 1,8) los und somit muss mein Objekt weiter vom Hintergrund entfernt sein und ich weiter vom Objekt um diesen Effekt zu erzielen (ich hoffe ich habe das so richtig wiedergegeben)!

Naja, spannend war es trotzdem und vielleicht leiste ich mir  ja irgendwann mal ein  passendes Objektiv! Zumindest hat das mit dem fotografieren von Objekten in einem bewegten Umfeld funktioniert ;-)




Nach dem Workshop hat der Magen so laut geknurrt, daß erstmal die Essenszeit eingeläutet wurde ;-) Frisch gestärkt habe ich mich dann meinen Nähprojekten gewidmet. Da es Samstag allerdings tierisch heiß in der Halle war, wollte bei mir nichts so richtig fluppen :-(




Egal! Den Abend haben wir Mädels nett im Hotel bei leckerem Essen verbracht.

Nach einem genialen Frühstück waren wir relativ zeitig wieder bei Lillestoff, denn schliesslich bgann um 10.30 Uhr schon mein nächster Workshop: "Siebdruck"! Einfach genial und wärmstens zu empfehlen ;-) Kistina hat eine ganze Tischdecke bedruckt und ich ein paar Stöffchen um neue, ganz individuelle Taschen-Projekte umzusetzen ;-)








Nach dem Workshop haben wir das Festival für uns ganzruhig ausklingen lassen... Die ersten haben sich auf den Heimweg gemacht, die anderen haben noch ein wenig genäht und gequatscht...









Alles in allem ein rundum gelungenes Festival-Wochenende :-) welches ich nun bei RUMS undlillestoff verlinke ;-)

Liebe Grüsse,
Regine

Mittwoch, 28. September 2016

Lady Kenya - oder das letzte Sommerteil 2016

So langsam aber sicher kommen wir im Herbst an... Morgens Nebel und richtig frisch, doch pber Tag wird es immernoch wirklich schön und warm :-)




Nächste Woche beginnn die Herbstferien, da kann das Wetter gerne noch ein wenig so bleiben ;-)




Doch genug zum Wetter ;-) Vor 3 Wochen ist hier noch das letzte Sommerteil für 2016 entstanden, eine "Lady Kenya" von mialuna!




Ich bin gerade tatsächlich dabei, meine ganzen Stoffe zu sichten und nach und nach zu verarbeiten... Da fiel mir der Blätter Stoff in die Hände... Er war letztes Jahr in meinem Adventskalender, von der lieben Rebecca von Strandgutraeuber ;-)




Kombiniert mit schwarzem Jersey und lila Bündchen die perfekte Lady Kenya ;-)




Grundsätzlich bin ich nicht so der Jersey-Rock-Träger, da ich mich immer zu dick darin fühle :-( aber für einen Strand oder Freibadbesuch ist er genau das Richtige...




Und was soll ich sagen, ich habe mich nach einem Jahr endlich mal getraut, meine Ovi umzubauen um einen Rollsaum zu nähen! Kann sich sehen lassen, oder?




So, das war es dann mit Sommerteilchn 2016! Wir starten die Herbst/Winter Produktion ;-)

Lady Kenya verlinke ich jetzt moch bei MMM und wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüsse,
Regine



Mittwoch, 14. September 2016

Sommerliche Selma ;-)

Ich glaube letztes Jahr war es, als Drei em's das Ebook "Selma" rausgebracht hat und ich war eigentlich sofort angetan von den Designbeispielen... Keine Ahnung, warum ich Selma letztes Jahr nicht genäht habe...




Aber dieses Jahr war es soweit, ich habe mir das Ebook gegönnt, mein lang gestreicheltes "Julia" Stöffchen rausgeholt und habe genäht ;-)




Ich mag leichte Baumwollstoffe an sommerlichen Tagen total gerne ;-)




Ebenso den Schnitt, die kleinen "Puff-" Ärmelchen, den angedeutete Carmen Ausschnitt, das kleien Schleifchen...




Ach, was soll ich sagen, ich bin einfach begeistert ;-) und darum laß ich jetzt einfach Bilder sprechen und verlinke meine Selma bei memademittwoch ;-)









Seid lieb gegrüßt,
Regine

Dienstag, 13. September 2016

Kara HeWi

Kara HeWi (Herbst/Winter)! Ich fand den Namen des SM von schnittgefluester so cool, das ich ihn einfach als Blog-Titel übernommen habe ;-)




Momentan bin ich noch nicht so ganz festgelegt, ob ich die letzten Sommersachen, oder schon die ersten Herbst/Winter Sachen nähe...




Die Laune ändert sich täglich...




Mitte/Ende August hatten wir hier ja nicht so tolles Wetter, da hatte ich schon mit der Herbstproduktion begonnen...




Vor allem weil Anna mitlerweile 134/140 trägt und mir die Klamotten in den Läden überhaupt nicht für sie gefallen. Die sind ab 134 schon auf Teenies ausgelegt! HALLO, meine Tochter ist aber erst 7!!!




Ich möchte nicht, daß sie bauchfrei und nur noch in grau und schwarz rumläuft... Mit Spitze hier und keine Ahnung was da... Ok, es müssen nicht mehr die ultrabunten Motivstoffe sein, aber doch bitte noch ein wenig kindlich!




Bei der Kara haben wir uns mal für eine ganz schlichte Variante entschieden. Einfacher, flieder farbener Jersey! Einziges Highlight ist das Glitzereinhorn von piexsu. Obwohl die Erstellerin der Plott-Datei bei unserem Anblick bestimmt das kalte grauen wischt ;-) Ich musste die orginal Datei ein wenig verkleinern, was beim Entgittern dieser filigranen Streifen nicht wirklich hilfreich war... Und dann auch noch Glitterfolie, wo man die Schnitte eh nicht so gut erkennen kann...




Naja, die Pobacke hab ich halt nicht kompllett entgittert ;-) Nach um und bei 4 Stunden entgittern war die Geduld zu Ende...




Anna mag ihr Fledermausshirt total gerne, allerdings weiß ich noch nicht so genau, wie sie diese weiten Ärmel in einer engen Softshell-Jacke unterbringen soll... Wir werden es sehen ;-)




Jetzt geht unsere Kara estmal zu Creadienstag und Kiddikram!

Liebe Grüsse,
Regine

Montag, 12. September 2016

12 von 12 / September 2016

Endlich mal wieder geschafft, 12 Bilder von meinem Tag zu machen ;-) Die verlinke ich auch gleich bei der lieben Caro von  draussennurkaennchen...


Morgens ist es jetzt noch dunkel wenn wir aufstehen...


wenigstens die Aussicht für die nächsten Tage stimmt ;-)


nachdem ich die Kinder zum Bus gebracht hab, erstmal die Laufschuhe an und los gehts...


persönliche Bestzeit!!!


Taschen-Geburt




neue Lektüre für neue Projekte!



Couscous Salat bei der Hitze für mich...


...Milchreis mit Apfelmus für die Kids ;-)


die Kids haben den Bus verpaßt - Stau in Jever...


wenigstens kann man noch offen fahren...


Raubtierfütterung...


schöner Spielenschmittag unter der Markise ;-)


Und was habt Ihr so an diesem tollen Tag gemacht?

Liebe Grüße,
Regine