Dienstag, 29. September 2015

Die wilde Hilde...

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da... ;-)
Und unsere Kinder brauchen Langarmshirts...




Ganz pötzlich war er da, der Herbst. Mit Temperaturen um die 12-15 Grad, morgens auch gerne mal im einstelligen Bereich! Und mit Erschrecken musste ich feststellen, daß Langarmshirts Mangelware im Kleiderschrank meiner Kinder sind...






Da beide Kinder eher schmal sind, vor allem Luis (liebevoll "Fahrradspeiche" genannt ;-) ), riet mir meine Kollegin "Hilde" von farbenmix zu testen.




Gesagt, getan ;-) Schnell ein Probeshirt genäht, um die Passform zu testen, perfekt!

Also konnte ich in Produktion gehen ;-)




Das Schnittmuster ist eigentlich so konzipiert, dass man das Shirt aus Resten nähen kann. Den Ärmel kann man in zwei Teilen zuschneiden, ebenso kann man an Vorder- und Rückenteil seitliche Passen einsetzten. Ich habe mich bei meinen Shirts aber lediglich für die Rückenpassse entschieden.




Selbst die Stoffauswahl ging diesmal echt fix ;-) Für Luis gab es die "Calaveras" von michas-stoffecke und einen schönen Ritterjersey von swafing, jeweils kombiniert mit türkisem Sternenstoff...





... und für Anna "Ponys in Love" ebenfalls von michas-stoffecke und ein Pferdejersey von swafing, kombiniert mit Ringeljersey.





Um auf Luis Shirts ein kleines Highlight zu setzten, habe ich einen Calavera und einen Ritter ausgeschnitten, mit "Glanzstoff" (ich weiss beim besten Willen nicht, was das für ein Stöffchen ist...) hinterlegt und auf den Ärmel genäht.





Und weil es bei Luis so schön geglänzt hat, brauchte Anna auch einen Hingucker ;-) Natürlich in pink und ein Stern musste es sein...




Da ich zu dem "Ponys in Love"-Stoff auch noch die passende Stickdatei von janeas-world auf dem PC hatte und ein Stückchen Webband, gabs noch zwei schöne Applikationen ;-)




Genäht habe ich alle vier Shirts an einem Sonntag, an dem mir meine Family eine Auszeit an der Nähmaschine gegönnt hat ;-) Und da ich so in tüddel und probier Laune war, habe ich auch glatt mal einen für mich neuen Stich an meiner Nähmaschine ausprobiert...




Ich finde ihn ziemlich genial zum Absteppen und Säumen ;-)

Meine T-Shirt-Parade verlinke ich bei Creadienstagmeitlisachekiddikram und made4boys!

Seid ganz lieb gegrüßt,
Regine


Dienstag, 22. September 2015

Alternativkleid "Neela"

Letzte Woche habe ich Euch hier Annas Schultüte präsentiert...




...heute geht es weiter mit ihrem Kleid ;-) "Neela" von meine herzenswelt <3<3<3




Ihr fragt Euch sicher, warum in meiner Überschrift "Alternativkleid" steht?!?!?! Das hat einen ganz einfachen Grund: eigentlich hatte Anna sich zur Einschulung ein Drehkleid gewünscht ;-) Also habe ich ihr einen "Elodie" von farbenmix genäht... Vorgestellt habe ich sie Euch hier ;-)




In den, bei uns, so verregneten Sommerferien kamen mir erste Zweifel, ob das Wetter wohl am 05. September mitspielen würde...




Mitte August, kurz vor unserem Urlaub, war das Wetter dann so mies, dass ich mich kurzerhand entschieden habe ein "Alternativkleid" für nicht so gutes Wetter zu nähen. Denn "Elodie" ist wirklich eine wunderschönes Sommerkleid und geht, meiner Meinung nach, absolut nicht mit Langarmshirt und Leggins drunter...




Also habe ich zwei Tage vor Urlaubsbeginn, zwischen Wäsche waschen und Koffer packen, "Neela" genäht, sehr zum Leidwesen meines Mannes ;-)




Das Ebook hatte ich mir zum Glück schon einige Zeit zuvor gekauft, denn das war ein "Liebe auf den ersten Blick"- Kleid ;-) und vorgewaschene Stoffe liegen glücklicherweise ja auch immer in rauen Mengen herum ;-)




Der türkise Riley Blake und der rot/weiße Karostoff hatten eigentlich mal eine andere Bestimmung ;-) Seit ungefähr drei Jahren liegt hier ein Burda Schnittmuster für ein Mädchen Kleid, welches ich aus den Stoffen nähen wollte und dieses Jahr ist mir dann, zu meinem Erschrecken, aufgefallen, daß das Schnittmuster nur bis Größe 122 geht, Anna mitlerweile aber 128 trägt... Kennt Ihr sowas?




Naja, egal ;-) Die beiden Stoffe liessen sich perfekt mit dem blauen Stoff in Jeansoptik (ist Leinen mit irgendwas) kombinieren. Noch schnell ein paar Webbänder beim neuen Arbeitgeber geshoppt und los ging es ;-)




Die Anleitung ist wirklich super geschrieben, so das mit das Kleid schnell von der Hand ging (oder von der NähMa gesprungen ist ;-) )




Anna hat noch ein Herzchen von der Zahnfee gesponsert ;-) und fertig war unsere "Neela"!




Zum Glück!!! Denn das Wetter am 05. September war einfach furchtbar!!! Morgens um 5 bin ich vom prasseln des Regens wach geworden und habe überlegt, ob ich unser Kind in Gummistiefeln in die Kirche schicken soll... Ok, wir haben uns gegen die Gummistiefeln entschieden ;-)




Die Fotos haben wir genau eine Woche später geschossen. Das Wetter war viel schöner, das Outfit dasselbe ;-)




Perfekt, das "Neela" ein Wendekleid ist!!! Ist die eine Seite mal schmutzig geworden, zieht man sich kurz zurück und dreht es einfach um... Sowas mag ich und ist bei Anna auch definitiv angebracht ;-)




Ich lasse jetzt noch ein paar Bilder sprechen...









...und drehe mein Ründchen bei kiddikrammeitlisache und creadienstag ;-)

Liebe Grüsse,
Regine

Dienstag, 15. September 2015

Schultüte/Zuckertüte

Am 05. September war es soweit, unsere Anna wurde eingeschult...




Nun ist unsere kleine "Schnecki" endlich ein Schulmädchen ;-) Stark und selbstbewusst wie sie nunmal ist, meistert sie ihren Schulalltag als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht...




Zur Einschulung musste natürlich eine Schultüte her und ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen diese selber zu nähen ;-)




Schon im April sind wir losgezogen einen Schulranzen zu kaufen und unsere kleine Pferdenärrin hat sich natürlich für einen Ranzen mit Pferd entschieden (ich muss gestehen, mir gefällt er auch sehr gut ;-) ) und die Schultüte musste natürlich passend sein...

Also habe ich mich bei DaWanda auf die Suche begeben nach einer Stickdatei für ein Pferd und bin bei happystick fündig geworden. Sogar super passend, auf Annas Ranzen springt ein Pferd durch ein Hufeisen und bei der Stickdatei schaut es durch das Hufeisen ;-)




Da die Stickdatei meinen 13x18 Rahmen komplett ausfüllt, habe ich auf rosa Stickfilz gestickt, diesen dann rund zugeschnitten, mit bordeaux farbenen Satin-Schrägband eingefasst und mit einer rosa/weiß karierten Faltenbordüre hinterlegt, so das es wie eine richtige Rosette aussieht. Die Stelle wo Anfang und Ende des Schrägbands überlappen, wird von einem schönen rosa Herzen verdeckt, welches die Zahnfee für den ersten ausgefallenen Zahn gebracht hat ;-) Zu dumm nur, dass Anna irgendwann spitz gekriegt hat, dass die Zahnfee bei Farbenmix staaars einkaufen geht ;-)




Die Schultüte habe ich aus bordeaux farbenen Fahnentuch und rosa/weiß kariertem Baumwollstoff nach dem Tutorial von lillesol und pelle genäht, welches wirklich super beschrieben ist! Ich habe lediglich den oberen Stoff gedoppelt, damit man keine Naht sieht und noch rosa Tüll mit eingenäht.




Verziert habe ich die Schultüte dann noch mit Webband und Zackenlitze.




Et Voila, Annas Schultüte ;-)




Liebe Grüsse,
Regine

P.S.: Ich verlinke sie bei lillesolundpellemeitlisache,  kiddikram und creadienstag.

Samstag, 12. September 2015

12 von 12 / September 2015

Hallo Ihr Lieben!

Oh Gott, mein erster Post im September ist 12 von 12, da ist der halbe Monat doch schon um ;-( !!! Das muss sich ab nächster Woche ändern...

Naja, erstmal zu meinem heutigen Tag:

Heute Morgen habe ich die Kinder nach dem Frühstück zum Reiten gebracht. Erstmal "Heinzi" begrüssen...




und dann ab auf's Pferd!




In der Zwischenzeit bin ich schnell einkaufen gefahren und war echt schockiert!!! Letzte Woche hatten wir noch Ferien und lagen im Süden bei 32 Grad am Pool und was mussten meine müden Augen da in den Körben entdecken???




Wieder zu Hause angekommen habe ich meinen Kleiderschrank ausgemistet...




...und meinen ersten Kürbisstuten gebacken ;-) köstlich, mit selbstgemachter Pflaumenmarmelade!!!




Nach dem Essen musste ich erstmal meine neu erworbenen Stickdsteien von kunterbuntdesign testen... Was soll ich sagen, ich bin begeistert ;-)





Danach hab ich eine Radtour mit Anna gemacht... 





Naja, eigentlich sind wir zum Fotoshooting ins Maisfeld gefahren ;-) (aber dazu wann anders mehr...)




Ein bisschen Deko haben wir auch mitgebracht...





... und den ersten Steinpilz, dieses Jahr, haben wir gefunden! Da dieser aber nicht für ein Abendessen reicht...





Gibt es selbstgemachte Pizza ;-) (gerade noch rechtzeitug ans Foto gedacht ;-) )




Und heute Abend werde ich dann noch ein paar Schnittmuster zurechtschneiden...




...und natürlich schauen, was meine Blogger-Kolleginnen heute spannendes erlebt haben ;-)

Liebe Grüsse,
Regine